Freiwillige Feuerwehr Eberschwang

24 Stunden am Tag | 7 Tage die Woche | 365 Tage im Jahr

You are here: HomeGemeinde Eberschwang

Gemeinde Eberschwang

Eberschwang ist eine Marktgemeinde in Oberösterreich im Bezirk Ried im Innkreis im Innviertel mit 3397 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2011).

Der zuständige Gerichtsbezirk ist Ried im Innkreis.

Geografie:

Eberschwang liegt auf 529 m Höhe im Innviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 7,4 km, von West nach Ost 7,9 km. Die Gesamtfläche beträgt 40,4 km². 29,2 % der Fläche sind bewaldet, 61,6 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Katastralgemeinden Eberschwang: Kirchsteig, Leopoldshofstatt, Mitterbreitsach, Mühring, Vocking, Wappeltsham;

Ortschaften:

Albertsham, Am Sportplatz, Anetsham, Anhang, Antiesen, Aspach, Eberschwang, Eichetsham, Feichtet, Fleischhacken, Greifenedt, Hausruck, Hof, Hötzing, Illing, Königsberg, Königsberger Straße, Leopoldshofstatt, Maierhof, Mitterbreitsach, Moos, Mühring, Oberbreitsach, Ötzling, Prinsach, Pumberg, Putting, Straß, Teichterberg, Vocking, Walling, Wappeltsham, Wolfharting

Geschichte:

Der Ort Eberschwang wurde erstmals im Jahr 903 als Heurtteswanc urkundlich erwähnt, ein Rodungsname auf -wang, der erste Wortteil ist unklar. Seit Gründung des Herzogtums Bayern war der Ort bis 1780 bayrisch und kam nach dem Frieden von Teschen mit dem Innviertel (damals Innbaiern) zu Österreich. Während der Napoleonischen Kriege wieder kurz bayrisch, gehört der Ort seit 1814 endgültig zu Österreich ob der Enns (Land Oberösterreich). Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 1938 gehörte der Ort zum Gau Oberdonau. Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Share

Kommandant

HBI Rainer Kiehas
HBI Rainer Kiehas
Kommandant
Am Sportplatz 15, 4906 Eberschwang
Mobile: +43 664 4046302

Einsätze Bezirk Ried i.I.

Einsätze laufend OÖ

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Ärztenotruf 141
Vergiftungszentrale  01/4064343

Wer ist online

We have 19 guests and no members online

Go to top